Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 03 - 15.01.2013

Pflegereform 2013- DGB bietet Hilfe an

Mit Beginn des Jahres gibt es das Pflegeneuausrichtungsgesetz (PNG). Hinter diesem recht sperrigen Namen wird das bisherige Pflegegesetz an einigen Punkten erweitert und fortgeschrieben. Für den DGB bietet das Gesetz nicht sehr viele neue Punkte und keineswegs eine ausreichende Sicherung im Pflegesektor. Für den DGB ist der Politik ein weiteres Mal kein großer Wurf gelungen. Anstatt eine zukunftsfeste Perspektive zu schaffen, bleiben die allermeisten dringenden Fragen einer alternden Gesellschaft und die damit verbundenen Herausforderungen ungelöst.

 „Unabhängig davon" ,so Regionsgeschäftsführer Jochen Marquardt „wird es viele Menschen geben, die sich genauer informieren möchten. Dazu hat der DGB eine kleine Broschüre erstellt, die in den Geschäftsstellen und bei den örtlichen DGB-Vorständen bezogen werden kann."

Geschäftsstellen in der Region:

Büro Bochum,Alleestr. 80,44793 Bochum,Tel.: 0234 687033, bochum@dgb.de

Büro Hagen,Körnerstr. 43,58095 Hagen,Tel.: 02331 386040,hagen@dgb.de


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis